Boulette von Gambas

Hackklöpschen von Garnelen
mit Caipirinha-Marmelade

30 – 45 Minuten plus Marmelade

Zutaten: für 4 Persohnen

  • 12 große Tiger Prawns ( Riesengarnelen )
  • Semmelbrösel
  • ½ Bund frische Minze
  • 2 Eier
  • 30 Gramm Butter
  • 1 kleine Chillischote
  • schwarzer Sesam
  • Für die Marmelade ca. 2 Gläser á 200ml
  • 5 Limetten
  • 30 ml Cachaca (Rohrzuckerrum)
  • 50 ml Lime Juice
  • 150 gr weißen Zucker
  • 150 gr braunen Zucker
  • 1/2 Beutel Gelfix classic 1:1
  • 100 ml Wasser 
Zubereitung

  1. Die Riesengarnelen komplett vom Panzer befreien ( Es können ruhig frische oder tief gekühlte sein ). Die Garnelen zuerst in grobere Stücke, dann in kleine Würfel schneiden. Kleine Chillischote in kleine Würfelchen schneiden ( vorher Kerngehäuse entfernen )und die Minze klein hacken. 1 ganzes Ei und 1 Eigelb zugeben, feine Semmelbrösel, Chillischoten und Minze unterheben, zu einer griffige Masse verarbeiten.
  2. Aus der Massen kleine runde oder quadratische Klöpschen formen.
  3. Olivenöl und etwas Butter in der Pfanne erhitzen und die Pflanzerl ( Hackklöpschen auf Bayerisch ) braten bis sie außen goldbraun und innen durch sind. Anschließend an den Seiten, rundherum in schwarzem Sesam wälzen.
  4. Jeweils drei Stücke der Garnelen auf ein japanisches Stäbchen spießen.
  5. Marmelade zusammen mit den Spießen auf die Teller geben und servieren. Dazu passt auch ein aromatischer Orangen-Zwiebelsalat. So geht’s: Orangen filetieren und mit in Ringe geschnittenen ( rote ) Zwiebeln vermengen. Etwas Orangensaft und Balsamicoessig ( gerne auch Balsamicocreme ) unterheben, salzen, pfeffern und etwas gehackte Chillischote untermengen. Bis zum Anrichten durchziehen lassen.
  6. Für die Marmelade: Die Limetten filetieren (ohne weiße Haut, denn sonst wird es bitter) und aus dem ausgeschnittenem Rest den Saft ausdrücken. Den Saft und die Filets trennen. Den Limettensaft mit Cachaca, Lime Juice , Wasser und beiden Zuckersorten mischen. Das Geliermittel mit 2 Eßlöffel Zucker mischen und zur Flüssigkeit geben. Unter umrühren 3min lang in einem Topf kochen. Danach die Limettenfilets hinzugeben und eine weitere Minute köcheln. Die Marmelade heiß in vorbereitete Gläser füllen, dabei das Fruchtfleisch gleichmäßig verteilen. Gläser verschließen und 5min auf einem Geschirrhandtuch auf den Kopf stellen. Während des Abkühlens einige Male wenden.
Mein Tipp: Man kann die Hackis auch als Fingerfood reichen. Dabei ein bisschen Marmelade zusammen mit ein paar Lemonenzisten darauf verteilen und mit einem Minzeblatt garnieren. Die Marmelade passt natürlich auch zu einem leckeren Frühstück zu zweit mit Wohlfühlfaktor,
Kategoriebild 0 Kategoriebild 1 Kategoriebild 2 Kategoriebild 3

Es ist angerichtet!

Willkommen auf der leckeren Seite von Hans Marcher – dem Appetitanreger ohne Geschmacksverstärker, garantiert frei von künstlichen Farb-, Aroma-, und Konservierungsstoffen. Dafür immer knackfrisch und ohne Mindesthaltbarkeits-Datum. Jetzt durchklicken und reinhauen – es ist genug für alle da!

,

Facebook

am 10.12.2017 um 14:46 Uhr