Saibling

POCHIERTES BACHSAIBLINGSFILET IM WIRSINGMANTEL
BILD Thüringen - Lecker kochen

Pochierter Saibling im Wirsingmantel

Zu­ta­ten:​

- 3 Sai­b­lings­fi­let​

- 4 gro­ße Wir­sing­blät­ter​

- 1 Lauch­stan­ge​

- 6 mit­tel­gro­ße Ka­rot­ten​

- ei­ne klei­ne Zwie­bel​

- 300 ml Fisch­fond​

- 200 ml Sah­ne​

- 1 Creme Frai­che​

- 1 LI­met­te​

- 500 ml Ge­mü­se­brü­he​

Salz, Pfef­fer, Oli­ven­öl​


Re­zept:​

Wir­sing­blät­ter in Salz­was­ser blan­chie­ren und in Eis­was­ser ab­schre­cken. Ka­rot­ten schä­len und in zen­ti­me­ter­di­cke Schei­ben schnei­den. Den Lauch wa­schen und in fei­ne Rin­ge schnei­den, zu­sam­men mit den Möh­ren biss­fest ga­ren.

Ein Sai­b­ling­fi­let zu­sam­men mit  Sah­ne, aus­ge­drück­ter Li­met­te, Oli­ven­öl und Dill zu ei­ner Fisch­far­ce pü­rie­ren. Die zwei rest­li­chen Sai­b­lings­fi­let sal­zen und pfef­fern. Die Wir­sing­blät­ter vom Strunk be­frei­en. Nun mit Fisch­far­ce be­strei­chen, mit ei­nem Sai­b­ling­fi­let be­le­gen, dar­auf er­neut die cre­mi­ge Mas­se ge­ben. Mit dem an­de­ren Fi­let eben­so ver­fah­ren. Bei­de zur Rou­la­de um­schla­gen.​

Die Fisch­päck­chen in der Ge­mü­se­brü­he in ei­nen klei­ne Topf zehn Mi­nu­ten lang kö­cheln las­sen.​

Zwie­beln in Oli­ven­öl an­schwit­zen, mit Fisch­fond auf­gie­ßen, mit Creme frai­che und Dill zu ei­ner So­ße pü­rie­ren.​

Die Ka­rot­ten in Oli­ven­öl an­schwit­zen, Lauch hin­zu­ge­ben. Das Ge­mü­se auf dem Tel­ler an­rich­ten, So­ße dar­über ge­ben und dar­auf die in Stü­cke ge­schnit­te­ten Fisch­päck­chen ge­ben.​

Kategoriebild 0 Kategoriebild 1 Kategoriebild 2 Kategoriebild 3

Es ist angerichtet!

Willkommen auf der leckeren Seite von Hans Marcher – dem Appetitanreger ohne Geschmacksverstärker, garantiert frei von künstlichen Farb-, Aroma-, und Konservierungsstoffen. Dafür immer knackfrisch und ohne Mindesthaltbarkeits-Datum. Jetzt durchklicken und reinhauen – es ist genug für alle da!

,

Facebook

am 10.12.2017 um 14:46 Uhr